Standard

besond marketing19. FESTIVAL DES DEUTSCHEN PSYCHOTRONISCHEN FILMS

Mi, 5. – So, 9. April im Kino des Filmclub 813
Folgt uns bei
Facebook !

Wir freuen uns erneut in Köln das „BESONDERS WERTLOS – Festival des deutschen psychotronischen Films“ mit der mittlerweile 19. Ausgabe präsentieren zu können. Wegen der Schließung des Filmhauskino findet das Festival dieses Jahr im Kino des Filmclub 813 statt.

Abseitiges und Vergessenes, Unterschlagenes und Verdrängtes – seit beinahe zwei Jahrzehnten gehört BESONDERS WERTLOS zu den festen Institutionen cineastischer Forschungsarbeit und zeigt auch 2017 wieder ein breites Panorama psychotronischen Filmschaffens.
In der Subgeschichte des deutschen Kinos sind zahllose Schätze verborgen, 18 von diesen werden wir beim 19. BESONDERS WERTLOS-Festival bergen, und sie dort zeigen, wo sie hingehören, und wo sie mitunter seit Jahrzehnten nicht mehr zu sehen waren: auf der großen Leinwand. BESONDERS WERTLOS – psychotronisch und bewußtseinserweiternd!!

Das Filmprogramm…

Mittwoch, 5. April
20:00 Uhr I MAGDALENA – VOM TEUFEL BESESSEN
22:00 Uhr I VULKAN DER HÖLLISCHEN TRIEBE

Donnerstag, 6. April
18:00 Uhr I AM TAG ALS DER REGEN KAM
20:00 Uhr I FILMRISS!  (Gäste: Regisseur Felix Gerbrod und Hauptdarsteller Jens Grabarske)
22:30 Uhr I NACHT DER WÖLFE
00:00 Uhr I DAS GELBE HAUS AM PINNASBERG

Freitag, 7. April
18:00 Uhr I KLASSEN FEIND
20:15 Uhr I BABY  (Gast: Regisseur Uwe Frießner)
22:30 Uhr I MELODY IN LOVE
00:00 Uhr I TRÄNEN TROCKNET DER WIND

Samstag, 8. April
14:00 Uhr I MONDO OLSEN  (Gast: Regisseur Sadi Kantürk)
16:00 Uhr I KÄPTN RAUHBEIN AUS ST. PAULI
18:00 Uhr I Die fantastischen Welten des Bruno Sukrow (Gast: Robert Sukrow)
20:30 Uhr I HALLO… HIER SPRICHT PETER THOMAS!  (Gast: Regisseur Oliver Schwehm)
22:30 Uhr I DER ZINKER

Sonntag, 9. April
15:00 Uhr I VERSUCHUNG IM SOMMERWIND
17:00 Uhr I EHEINSTITUT AURORA
19:00 Uhr I MÜLLERS BÜRO
21:00 Uhr I ALPHA CITY


Ticket-Preise:

alle Vorstellungen 7,– € (normal) 6,– € (ermäßigt)
Fünfer-Ticket 25,– € (also fünf Filme zum unschlagbaren Preis von 5,– € / mehrere Besucher können auf ein Ticket = genial!)
Festivalticket (nicht übertragbar): 50,– €

SPIELORT:
Filmclub 813 e.V.

Kino 813 in der BRÜCKE I Hahnenstraße 6 I 50667 Köln
Tel. (0221) 3106-813
www.filmclub-813.de


Karten reservieren NUR per Email: somethingweirdcinema@gmail.com
Es gibt KEINE Bestätigung für Eure Reservierung. Wir schreiben Euch nur dann zurück, wenn etwas NICHT gehen sollte. Wenn Ihr also nichts von uns hört, sollte alles prima sein!

Folgt „Besonders Wertlos“ bei Facebook!
Zur Filmreihe „something weird cinema“ geht’s hier lang


DAS FESTIVAL…

BESONDERS WERTLOS findet jährlich seit 1999 statt.
Wir zeigen Abseitiges, Knalliges, Obskures, Schräges und Vergessenes aus den Randbereichen der deutschen Filmgeschichte, Werke, die von der Kritik verkannt oder vom Publikum übersehen wurden, avantgardistisches Kunstkino genauso wie Sex-, Splatter- und St. Pauli-Filme, undergroundige Punk- und Homemade-Werke, Genre- und Independentkino, wie auch deutsche Blockbuster aus einer Zeit, in der es dieses Wort noch nicht gab.
Großartige Schauspieler wie Klaus Kinski oder Raimund Harmstorf und verkannte Regisseure wie Rolf Olsen oder Ernst Theumer geben sich bei uns auf der Leinwand ein Stelldichein.

Austragungsort war bislang das „Musische Zentrum der RUB“ (1999-2000) und das „Kino Endstation“ (2001-2012) in Bochum. Von 2013-2016 residierten wir im „Filmhauskino Köln“. Wegen der Schließung des Filmhauskino sind wir 2017 im Kino des „Filmclub 813“ beheimatet.
Organisiert wird BESONDERS WERTLOS vom „Institut für Psychotronik“ (Bochum) und „something weird cinema“ (Köln).

Nach vier fulminanten und erfolgreichen Festivals heißt es auch 2017 wieder für Köln: BESONDERS WERTLOS – psychotronisch und bewußtseinserweiternd!

STK Kulturamt CMYKDie Filmprogramme von BESONDERS WERTLOS finden mit dankenswerter Unterstützung des Kulturamt der Stadt Köln statt.

Advertisements